ST. THOMAS | 11.11.2021 | Im Zusammenhang mit der Flutkatastrophe im Juli 2021 wurde seitens der Ortsgemeinde St. Thomas ein Spendenkonto eingerichtet. Auf dieses Konto wurden insgesamt 15.500 Euro an Spenden eingezahlt.

An die Ortsgemeinde wurden zwölf Anträge auf Auszahlung einer Spende gestellt. Dabei betrug die Gesamtschadenssumme 83.540 Euro. Die Spendengelder wurden nach einem Beschluss des Ortsgemeinderates vom 10.11.2021 an die Antragsteller ausgezahlt.

Im Namen der Bürgerinnen und Bürger von St. Thomas bedanke ich mich ausdrücklich und hiermit öffentlich bei allen Spendern. Ihr Beitrag hilft konkret zu der Beseitigung der Flutschäden. Wir wissen dies sehr zu schätzen. Herzlichen Dank.

 

Rudolf Höser
Ortsbürgermeister

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.