Die St. Thomas - Usch

Die Freiwillige Feuerwehr St. Thomas arbeitet mit der benachbarten Freiwilligen Feuerwehr aus Usch zusammen. Beide Wehren bilden zusammen die Einheit FFW St. Thomas-Usch. Eingesetzt wird die Freiwillige Feuerwehr im Rahmen des Verbandsgemeinde Löschzugkonzeptes.

 

Wehrführer ist Lothar Dichter, stellvertretender Wehrführer ist Jonas Diekmann. Für weitere Informationen und den Kontakt zur Freiwilligen Feuerwehr St. Thomas – Usch senden Interessierte eine E-Mail an die Wehrleitung.

Kranzniederlegung durch die Freiwillige Feuerwehr

 

ST. THOMAS | 01.11.2020 |  Und wiederum: Alles anders in diesem Jahr! Wegen der Corona-Pandemie konnte die sonst übliche Gräbersegnung am Fest Allerheiligen nicht wie gewohnt stattfinden. In den vergangenen Jahren haben wir bereits den Festtag auch dazu genutzt, der Gefallenen der beiden Weltkriege und der Verstorbenen der Freiwilligen Feuerwehr St. Thomas mit einer Kranniederlegung am Ehrenmal auf dem Friedhof zu gedenken. Dies haben wir selbstverständlich auch in diesem Jahr beibehalten.

 

Am Sonntag haben die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr im Auftrag der Ortsgemeinde einen Kranz niedergelegt. Wehrführer Lothar Dichter verlas die Namen der Gefallenen und Verstorbenen. Ortsbürgermeister Rudolf Höser dankte den Feuerwehrmännern, dass sie die kleine Feierstunde auch unter Beachtung der aktuellen Hygienemaßnahmen durchgeführt haben. Gemeinsam hoffen wir auf baldige Normalisierung der Lebensverhältnisse.

ST. THOMAS | 05.09.2020 |  Für die Freiwillige Feuerwehr St. Thomas-Usch wurde ein neues Feuerwehreinsatzfahrzeug in Dienst gestellt. Die erste Einsatzübung erfolgte am Samstagabend am Sägewerk in St. Thomas.

 

Hierbei kam es weniger auf die Schnelligkeit an, sondern vielmehr Stadt die Beschäftigung mit der neuen technischen Ausrüstung im Vordergrund.

 

Das Video vermittelt einen Eindruck von der Übung.

Herzlichen Dank an die Freiwillige Feuerwehr:

 

ST. THOMAS | 27.07.2019 | Am Samstag haben die drei jungen Wehrmänner Fabian und Simon Schwarz sowie Johannes Neumann gemeinsam mit Wehrführer Lothar Dichter und Ortsbürgermeister Rudolf Höser die Einlaufschächte der Oberflächenentwässerung unserer Straßen gesäubert. Das dies dringend notwendig war, belegt das Foto. Die Arbeiten waren notwendig, um bei Regenereignissen, insbesondere wenn diese als Starkregen fallen, den ungehinderten Abfluss des Oberflächenwassers sicherzustellen.

 

Also, besten Dank an die FFW, die in diesen Tagen die Arbeiten in der Klosterstraße und im Flachsberg  fortführt. /rh

ST. THOMAS | 17.03.2018 | Die Feuerwehranwärter Nicolas Reinhard, Jonas Diekmann, Lars Schmitz, Tim Schauster, Fabian Schwarz und Johannes Neumann (v.l.n.r.) haben inzwischen ihre Lehrgänge als Sprechfunker erfolgreich abgeschlossen. Die Ausbildung der jungen Nachwuchskräfte fand im Kathastophenschutzzentrum des Eifelkreises Bitburg-Prüm bzw. beim THW Ortsverband Prüm statt. Damit sind die jungen Männer weiter auf einem guten Weg, die Freiwillige Feuerwehr St. Thomas-Usch in Zukunft tatkräftig zu unterstützen. Wir danken den Jungs für ihr Engagement. | rh

Verabschiedung aus dem aktiven Feuerwehrdienst

 

ST. THOMAS | 04.03.2017 | Die Freiwillige Feuerwehr St. Thomas-Usch führte am 4. März ihre diesjährige Jahreshauptversammlung im Bürgerhaus in St. Thomas durch. Nachdem Wehrführer Lothar Dichter seinen Jahresbericht 2016 erstattet hatte, fand die Verabschiedung der beiden langjährigen Feuerwehrmänner Horst Schon und Wilhelm Schon statt. Beide Wehrmänner haben die Altersgrenze von 63 Jahren erreicht und beenden damit ihren aktiven Feuerwehrdienst.

 

Horst Schon ist Jahrgang 1953 und trat 1983 mit Unterbrechung von 1986-1990 in den Dienst der Freiwilligen Feuerwehr St. Thomas ein. Seit vielen Jahren war er als Maschinist aktiv und hat auch das Feuerwehreinsatzfahrzeug gefahren. Im Jahr 2016 wurde Ihm das Feuerwehrehrenzeichen in Silber verliehen.

 

Wilhelm Schon ist Jahrgang 1954 und trat 1986 in den Dienst der Freiwilligen Feuerwehr St. Thomas ein. Er sah seine Aufgabe im Mannschaftsdienst und war überall einsetzbar. Einige Jahre war er auch stellvertretender Wehrführer. Im Jahr 2012 erhielt er das Feuerwehrehrenzeichen in Silber.

 

Wehrführer Lothar Dichter lobte in seiner Ansprache die gute Zusammenarbeit, die Zuverlässigkeit und Kameradschaft der beiden Wehrmänner. “Auf euch beide war stets Verlass. Für die von euch für die Feuerwehr geleisteten Dienst bedanke ich mich ganz herzlich”, so Wehrführer Lothar Dichter. Er überreichte ein Präsent und den beiden Ehefrauen bunte Blumensträuße.

 

Ortsbürgermeister Rudolf Höser bedankte sich im Namen der Bürgerinnen und Bürger von St. Thomas bei den Feuerwehrmännern. “Ihr seid mit eurer Leistung auch leuchtende Vorbilder für unsere jungen Feuerwehrleute. Herzlichen Dank für die vielen ehrenamtlich geleisteten Stunden in Einsatz und Übung”, so der Ortsbürgermeister, der für beide Feuerwehrkameraden gute Tropfen in Flaschenabfüllung überreichte.

 

In gemütlicher Runde und bei einem guten Essen ließen die Feuerwehrleute den Abend ausklingen.

Jahreshauptversammlung von Förderverein und Freiwilliger Feuerwehr

 

DIe Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr St.Thomas findet statt am

Samstag, 5. März 2016 um 19 Uhr im Bürgerhaus.

 

Anschließend ist um 20 Uhr ist die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr St.Thomas-Usch. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Jahresberichte und der Übungsplan 2016.

ST. THOMAS | 11.10.2015 | Am Sonntag heulte um 9:40 Uhr die Sirene dreimal. Über die Einsatzleitstelle Trier wurden die Feuerwehren von St. Thomas, Kyllburg und Neidenbach sowie der Rettungsdienst alarmiert. Der Grund: Brandalarm im Exerzitienhaus. Schnell waren die St.Thomaser Wehrleute unter der Leitung von Wehrführer Lothar Dichter zur Stelle. Ebenso schnell stand fest, dass es sich um einen Fehlalarm handelte. Nachdem innerhalb kürzester Zeit rund 60 Feuerwehrleute mit fünf Einsatzfahrzeugen vor Ort waren, konnten alle Einsatzkräfte wieder abrücken. Vielen Dank an alle, die sich um die Sicherheit der Bevölkerung kümmern. | rh

ST. THOMAS | 10.10.2015 | Am Samstagabend hat unsere Freiwillige Feuerwehr die letzte planmäßige Einsatzübung in diesem Jahr durchgeführt. Die Wehrmänner, unterstützt von den eingegliederten Kollegen aus dem Nachbarort Usch, trafen sich um 19 Uhr am Feuerwehrgerätehaus. Wehrführer Lothar Dichter gab die angenommene Brandlage bekannt. Die Übung fand in der Mühlenstraße statt. Ortsbürgermeister Rudolf Höser dankte den Wehrmännern für ihr ehrenamtliches Engagement in der Gemeinde. Er appellierte an die Feuerwehr, sich auch künftig für das Allgemeinwohl einzusetzen. | rh

ST. THOMAS – USCH | 28.02.2015 | Bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr St.Thomas -Usch wurden am Freitagabend die Feuerwehrkameraden Klaus Erschfeld (2.v.l.) aus Usch und Christian Krämer (rechts) aus St.Thomas mit Erreichen der Altersgrenze aus dem aktiven Feuerwehrdienst verabschiedet. | Foto: Ortsgemeinde St.Thomas