mit Pontigny

HINWEIS:
Die Informationen zur Partnerschaft mit der französischen Gemeinde Pontigny werden noch ergänzt.
Bitte schauen Sie in Kürze noch einmal auf diese Seite.

Mitgliederversammlung des Partnerschaftsverbandes

 

ST. THOMAS | 14.02.2017 |  Die alljährlich stattfindende Mitgliederversammlung des Partnerschaftsbandes Rheinland-Pfalz / Burgund findet am Freitag, 17. März 2017 um 15 Uhrim Plenarsaal des Landtages Rheinland-Pfalz in Mainz statt. Dazu können wir uns anmelden. Wer an der Mitgliederversammlung teilnehmen möchte, meldet sich bitte bis zum 05.03.2017 beim Ortsbürgermeister.

Nachdem die französischen Freunde aus Pontigny im vergangenen Jahr zu Besuch in St. Thomas waren, haben wir in diesen Tagen eine Einladung zum Gegenbesuch in Pontigny erhalten. Nach jetzigem Planungsstand ist das Wochenende 10. / 11. Juni 2017 für unseren Besuch in Pontigny festgelegt.

 

Weitere Einzelheiten dazu klären wir zeitgerecht ab und informieren die Dorfbevölkerung.

Festwochenende 30 Jahre Partnerschaft St. Thomas – Pontigny

 

ST. THOMAS | 21. / 22.05.2016 | Am Wochenende haben die Eifelgemeinde St. Thomas und die französische Gemeinde Pontigny das 30-jährige Bestehen ihrer Partnerschaft gefeiert. Das Festwochenende hat die über drei Jahrzehnte währende Freundschaft weiter gefestigt.

Am Samstagmittag wurden die Gäste am Bürgerhaus begrüßt. Untergebracht wurden sie in Gastfamilien im Ort. Am Nachmittag traf man sich, um Schloss Malberg zu besichtigen oder Boule zu spielen.

Beim Festakt am Samstagabend begrüßte Ortsbürgermeister Rudolf Höser die Gäste im Bürgerhaus. Er hielt Rückblick auf 30 Jahre Partnerschaft, die auch in einem Bildband festgehalten sind. Die Erstausgabe des Buches überreichte er an Emmanuel Maufroy, den Bürgermeister von Pontigny. Gründungsmitglieder der Partnerschaft aus beiden Ländern wurden mit der Goldenen Ehrennadel des Verbandes geehrt.

Der Sonntag begann mit einem Festhochamt in der Klosterkirche. Die Messe wurde von Pater Christoph und dem Priester Maxime de Saint Perne aus Pontigny zelebriert und von der Chorgemeinschaft St. Thomas mitgestaltet. Die Bläsergruppe konzertierte dann im Klosterinnenhof. Dort entstand auch unser Gruppenfoto mit den beiden Delegationen.

Nach dem Mittagessen in den Gastfamilien trafen sich die Dorfgemeinschaft und die Gäste am Bürgerhaus. Mit Fähnchen aus Frankreich, Deutschland und der Europafahne wurden die Gäste verabschiedet, die sich herzlich für die Gastfreundlichkeit bedankten.

Ich bedanke mich bei allen Bürgerinnen und Bürgern von St. Thomas für ihre Unterstützung in der Vorbereitung und Durchführung des Festwochenendes. Herzlichen Dank auch an die Gastfamilien und das Exerzitienhaus für die Unterkunft und die Verpflegung der Gäste.

Rudolf Höser
Ortsbürgermeister

cache_22722100

30 Jahre Partnerschaft St. Thomas – Pontigny | Französischer Abend

 

ST. THOMAS | 15.04.2016 | Am Freitagabend traf sich eine Gruppe von Lernwilligen im Bürgerhaus, um in der Vorbereitung für das Festwochenende mit den französischen Freunden am 21. und 22.Mai 2016, sich noch einmal mit wesentlichen Vokabeln der französischen Sprache vertraut zu machen. Unsere Französischlehrerin Eva Schmitz hatte die Übungsstunde vorbereitet und leitete sie. Geübt wurden gängige Redewendungen, die uns im praktischen Umgang mit den Gästen weiterhelfen. “Dafür ein ganz herzliches Dankeschön. Das ist für uns eine praktische Hilfe, die wir gut gebrauchen können”; sagte Ortsbürgermeister Rudolf Höser.

Damit die Unterrichtstunde auch einen geselligen Charakter erhielt, hatten die Teilnehmer Rotwein, Käse und Baguettes mitgebracht, die gemeinsam gemundet haben. So war die Unterrichtstunde auch gleichzeitig ein gemütliches Treffen.