ST. THOMAS | BRUDERHOLZ | 19.12.2021 | Aktuell wird vor Ort über den schlechten Zustand der Wegstrecke „Auf der Heid“ diskutiert. Eine von Peter Schon angestoßene Initiative setzt sich für Ausbesserungsarbeiten in Eigenleistung aus.

Selbstverständlich begrüßen wir aus Sicht der Ortsgemeinde jede Initiative von ehrenamtlichem Engagement. Wenn also vor Ort jetzt etwas für die Beseitigung der Schlaglöcher getan werden soll, stehen wir dem nicht entgegen. Gleichwohl informiere ich gerne darüber, was aus Sicht der Ortsgemeinde in diesem Zusammenhang geplant ist. Damit möchte ich auch zum Ausdruck bringen, dass wir die Notwendigkeit einer Verbesserung im Blick haben und nicht untätig sind.

Seitens der Ortsgemeinde werden aktuell Angebote für den Ausbau der Wegstrecke eingeholt. Wir verfolgen das Ziel, die Ausbaumaßnahme im nächsten Jahr umzusetzen. Bei entsprechender Witterung sind im Frühjahr Wegebaumaßnahmen in angrenzenden Forst der Arenbergischen Forstverwaltung vorgesehen. Dafür werden entsprechende Maschinen vor Ort sein. Es ist unsere Absicht, die hierdurch möglichen Synergieeffekte zu nutzen und Kosten (Baustelleneinrichtung) zu sparen.

Wegen der andauernden Pandemie konnten wir auch in diesem Jahr keine Bürgerversammlung durchführen. Ich hoffe, dass wir dies im neuen Jahr 2022 bald nachholen können. Hier werden dann auch weitere Themen zur Sprache kommen, die uns gemeinsam bewegen. Zur Bürgerversammlung wird rechtzeitig eingeladen.

Für Fragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung.

Rudolf Höser
Ortsbürgermeister

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.