ST. THOMAS | 09.10.2021 | Am Samstag haben die Pilger der St. Matthias Bruderschaft aus Giesenkirchen-Scheelsen ihren Gedenkstein am Fußweg von St. Thomas nach Kyllburg aufgesucht und dort im stillen Gebet innengehalten. Anders als in den Vorjahren üblich, konnten die Gläubigen in diesem Jahr keine längere Pilgerwanderung unternehmen. Nach dem Besuch des Gedenksteins in St. Thomas und Mittag essen im Exerzitienhaus, führt ihr Weg weiter zum Grab der Apostels Matthias in Trier. Wir freuen uns in jedem Jahr über die Visite der Pilgerinnen und Pilger und bieten ihnen gerne unsere Gastfreundschaft an. Das Foto zeigt die Pilgergruppe am Gedenkstein in St. Thomas.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.