ST. THOMAS | 31.03.2021 | Drei Monate lang, vom 01.01.2021 bis 30.03.2021, hat unsere Geschwindigkeitswarnanlage den Straßenverkehr im Bereich Hauptstraße / Bürgerhaus gemessen und ausgewertet. Leider müssen wir an dieser Stelle einen neuen Rekord vermelden: Am 02.03.2021 um 17:10 Uhr fuhr ein Fahrzeug aus Richtung Bahnhof kommend in Richtung Bahnübergang und wurde an der Messstation mit genau 119,48 km/h gemessen. Das ist erschreckend, vor allem weil dies zu einem Zeitpunkt passierte, wo durchaus reger Betrieb auf der Hauptstraße und am Bürgerhaus stattfindet. Glücklicherweise ist das aber eine Ausnahme, obwohl rund ein Viertel der Fahrzeuge schneller als die erlaubten 50 km/h unterwegs war. Die durchschnittlich gemessenen Geschwindigkeiten lagen in Fahrtrichtung Bahnübergang bei 43, 88 km/h und in der Gegenrichtung bei 46,92 km/h. Gewesen wurden mehr als 33.000 Fahrzeuge. Die Einzelheiten der dreimonatigen Messung sind in dem pdf Dokument nachzulesen.

 

Da jetzt Schulferien sind und gleichzeitig die Motorradsaison beginnt, haben wir die Anlage an den Ortseingang aus Richtung Kyllburg montiert. Das Ziel hier: Reduzierung der Geschwindigkeiten bei Einfahrt in den den Ort.


Auswertung Geschwindigkeitsmessung Januar bis März 2021 – Standort Hauptstraße


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.